AdSense zeigt geschätzte Einnahmen an

von Simon am 11. Dezember 2009

Bei Google AdSense werden Einnahmen ab sofort nur noch geschätzt angezeigt. Die tatsächlichen Einnahmen tauchen erst am 10. des Folgemonats im Zahlungsprotokoll auf.

Zur Begründung heißt es im Inside AdSense Blog:

This is because earnings on your Overview and Advanced Reports pages reflect initial estimations based on our records. We aren’t able to provide finalized earnings on these pages because they still need to be verified for accuracy, a process that takes place a few days after the end of every month.

Am Prinzip ändert sich aber nichts. Geschätzte (estimated) und tatsächliche (finalized) Einnahmen gab es auch vorher schon:

[P]lease keep in mind that this is only a display change, and that your finalized earnings will continue to be calculated and credited to you in the same way as before.

Mehr Informationen bei Inside AdSense: A note about a messaging change in your AdSense account

Stichworte: ,

2 Kommentare zu "AdSense zeigt geschätzte Einnahmen an"

Tom am 21. Dezember 2009

Solange richtig abgerechnet wird, ist es mir egal ob sie nur geschätzt werden.

Tom am 21. Dezember 2009

Wenn der Betrag am Ende stimmt ist es doch egal

Kommentar zu "AdSense zeigt geschätzte Einnahmen an" schreiben