Amit Singhal im Interview

von Simon am 29. Januar 2012

Googles Amit Singhal hat Danny Sullivan von Search Engine Land ein längeres Interview gegeben. Thema ist das viel diskutierte Feature “Search Plus Your World” (SPYW) bei dem Inhalte aus Google+ für angemeldete Nutzer sehr präsent in den Suchergebnissen dargestellt werden.

Two weeks ago, Google launched Search Plus Your World. Since then, Google has faced strong criticisms that SPYW is making its search relevancy worse and favoring its Google+ social network too much

Hier die Kurzfassung:

  • Kritiker sehen SPYW zu kurzfristig, Google sieht es langfristig
  • SPYW ist keineswegs fertig, wird weiter ausgebaut
  • Blogger kritiseren, Nutzer “mögen es”, wie bei Google Instant
  • Nutzer freuen sich über private, persönl. Ergebnisse
  • Zum Ausschluss von FB/Twitter: Das System “könnte besser sein”
  • SPYW ist keine Google-Plus-Werbung
  • Deals mit FB/Twitter müssen langfristig geschlossen werden
  • Spam-Problem bei Google+ ist bekannt

SEL: Two Weeks In, Google Says “Search Plus Your World” Going Well, Critics Should Give It Time

Kommentar zu "Amit Singhal im Interview" schreiben