Amazon-Produktsuche analysierbar: Amazon Keyword-Tool von SISTRIX

Kommentar verfassen

Eine Studie von BloomReach unter 2000 US-Amerikanern hat ergeben, dass rund 44% der Befragten eine Produktsuche über Amazon durchführen – nur 34% der Produktsuchen finden in den klassischen Suchmaschinen, wie Google, Bing oder Yahoo statt. Amazon ist damit nicht nur als Anbieter im E-Commerce-Markt ein wichtiger Player, sondern bietet auch eine enorme Datenmenge an Suchanfragen und Suchergebnissen. Diese hat sich Johannes Beus einmal näher angeschaut und in einer Keyword-Datenbank gesammelt. Herausgekommen ist das Amazon Keyword-Tool, das unter anderem die Keyword-Bestandteile mehrerer Millionen typischer Suchanfragen anzeigen kann. Diese werden dann danach gewichtet, wie häufig sie innerhalb der ersten 10.000 Treffer vorkommen. Auch spuckt das Tool die von Amazon am häufigsten angezeigten Kombinationen mit dem eingegeben Keyword – diese werden nach Anzahl der Treffer gewichtet. Zwei weitere Indikatoren sind der durchschnittliche Verkaufspreis des Produktes hinter dem Keyword und auch die durchschnittliche Anzahl der Reviews.

Amazon_Keyword_Tool_SISTRIX

Die Anzahl der Reviews ist ein Hinweis darauf, wie viele Käufer sich mit dem Produkt beschäftigen und eine nicht zu vernachlässigende Kennzahl. Denn viele potenzielle Käufer lassen sich von den Meinungen und Erfahrungen anderer Käufer in ihrer Kaufentscheidung beeinflussen.

Das Tool ist auch für Nicht-Toolboxkunden völlig kostenlos und beinhaltet 25 Abfragen pro Tag. Falls ihr irgendwann einmal einen Toolbox-Account hattet oder Kunde seid, könnt ihr täglich bis zu 250 Abfragen tätigen. Das Tool erreicht ihr hier. Weitere Informationen dazu gibt es im dazugehörigen Blogpost.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *