Apple bucht AdWords-Anzeigen gegen Microsoft

Über Google AdWords hat Apple dem neuen Windows 7-Betriebssystem von Microsoft den Kampf angesagt. Zwar nur für kurze Zeit, aber immerhin so lange, dass thenextweb.com einen Screenshot machen konnte.

Wer „download windows 7“ oder ähnliche Suchbegriffe bei Google eingab, bekam von Apple den freundlichen Hinweis „There’s never been a better time to switch to a Mac. Find out why“

adwords-apple-google

Mittlerweile ist die AdWords-Anzeige aber wieder verschwunden. Was sagen die AGB von Google zu diesem Thema?

Google ist als Anbieter für Anzeigenflächen nicht in der Position, Markenkontroversen zwischen AdWords-Kunden und Markeninhabern zu schlichten. Unsere Geschäftsbedingungen legen fest, dass allein unsere AdWords-Kunden für den jeweils ausgewählten Anzeigeninhalt und die Keywords verantwortlich sind. Wir empfehlen daher Markeninhabern, Kontroversen direkt mit unseren Kunden beizulegen. Insbesondere deshalb, weil die Kunden eventuell ähnliche Anzeigen auf anderen Websites schalten. Wir sind jedoch bereit, berechtigte Beschwerden für Markeninhaber in begrenztem Umfang zu untersuchen


Kommentare

  1. Wow. Ein Schlag unter die Gürtellinie. Möchte wissen wie lange diese Anzeigen geschalten wurden bzw. warum sie wieder entfernt wurden.

  2. Haha. Sehr geil. Warum sie entfernt wurde dürfte ja klar sein 🙂 Muss das eine Freude für die Adwords-Jungs beim Apfel gewesen sein 😀

  3. Witzig. Tolle Entdeckung. Strategisch von Apple natürlich goldrichtig platziert. Nicht wegen der Anzeige, sondern wegen der Reaktion darauf (wie z.B. hier). Und wenn MS jetzt drauf einsteigt, wird Apple natürlich doppelt profitieren. Aber das wird kaum passieren…

  4. Sagen die AGBs von Google in den USA das gleiche? Denn im Gegensatz zu Deutschland sind doch in den USA vergleichende Werbungen erlaubt…

  5. Genial, nur denke ich dass sie zu spät sind. Wenn sie dass noch in der XP Ära gemacht hätten, dann könnte es vielleicht durchgehen, aber genen W7 haben sie sehr geringe Chancen. Aber einen Tweet wert. 😉