Auswirkungen von Google Now

Vor dem Hintergrund des iOS-Release von Google Now und der schlagartig vergrößerten Reichweite geht Hanns Kronenberg im SISTRIX-Blog mögliche Auswirkungen von Googles persönlichem Assistenten durch. In Verbindung mit massenhaft verfügbaren GPS-Daten könnte Google bei Diensten wie Places die Beliebtheit von Orten/Unternehmen in Zukunft wesentlich genauer und realistischer messen. Hanns spricht von einer “Abstimmung mit den Füßen”:

Mit diesen Informationen ist es möglich die Qualität des Suchergebnisses zu bewerten. Solche Signale lassen sich dann auch nicht mehr mit vertretbarem Aufwand faken. Grundsätzlich ist das zu begrüßen.

SISTRIX: Google Now – die Vermessung der Welt


Kommentare

  1. Wird ja immer krasser, das Tracking der Welt. Honsichtlich der Ergebnisse sicher ne gute Sache, aber wollen wir diese gläserne Zukunft tatsächlich. Und noch dazu in der Hand eines immer weniger greifbaren Riesenunternehmens?