Beim Relaunch einer Webseite nie SEO vergessen! [Update]

4 Kommentare

Beim Relaunch einer Webseite sind viele Dinge zu beachten: Sehr wichtig ist, dass die alte Seite korrekt auf die Neue weiterleitet, damit Google die Inhalte auch wiederfindet. Neben diesem wichtigen Punkt bietet ein Relaunch dem Webmaster die Gelegenheit die Webseite komplett neu zu gestalten und „alte“ Fehler zu beseitigen. OnlineMarketing.de gibt hierfür hilfreiche Tipps.

Responsive Design und strukturierte Seitenarchitektur

Bei der kompletten Neugestaltung einer Webseite bietet es sich an, die neue Seite responsive zu gestalten. Da wir immer öfter mobil online gehen und neben zahlreichen Apps auch noch Webseiten aufrufen, freut es uns immer, wenn eine Internetseite responsive designed ist und sich damit an die Bildschirmgröße und -auflösung des Endgerätes anpasst. So entfällt lästiges scrollen und die Schrift ist auch ohne Lupe lesbar.

Neben dem Design sollte der Webmaster auch auf eine durchdachte URL-Struktur achten – Attila Wohllebe von OnlineMarketing.de bringt es treffend auf den Punkt: „Wer hofft, mit “www.shop.de/shop/catid12345/products/product-73c0345ns3423d” für das Keyword “Schuhe” zu ranken, dürfte zumindest aufgrund der URL Schwierigkeiten haben.“

Alle weiteren Informationen bekommt ihr bei OnlineMarketing.de: „Wie du beim Relaunch von Anfang an im SEO erfolgreich bist

Gegen Herausgabe einiger Daten bietet Hubspot – eine Softwareplattform für Inbound-Marketing – einen Guide für einen „erfolgreicheren“ Webseiten-Relaunch an.

Weiterführende Artikel von Frag SISTRIX:
Risiko Domainumzug und Rankings bei Google
Wie ziehe ich meine Website am gefahrlosesten auf einen neuen Domainnamen um?


Kommentare

  1. Glaube da können viele Firmen ein Lied von singen. Hab mir erst gestern noch den Relaunch von milka.de angeschaut, seo-technisch ist der auch voll verkackt worden und keine der stichprobenartig getesteten alten URLs wurde weitergeleitet. Das macht sich dann auch gleich mit einem Einbruch in der Sichtbarkeit von 23% bemerkbar.

    Aber da gibt es auch noch einige weitere Negativbeispiele 🙂

    • Kann Timo nur zustimmen, hab mir die milka.de-Seite grade mal angesehen.

      Ich weiß zwar nicht wie die vorher aussah, aber da wird definitiv Potential verschenkt – schade drum!

      LG

  2. Wir selber stehen jetzt auch kurz davor einen Relaunch unserer Firmen-Internetseite durchzuführen. Bis Ende dieses jahres soll sie online gehen.

    Das Thema Weiterleitung der alten URL’s dann auf die neuen URL’s wurde gestern von uns mit der entsprechenden Agentur massiv besprochen.
    Da wird richtig viel Arbeit drin stecken, besonders weil diese Umleitungen von uns ins Eigenregie umgesetzt werden sollen.

    Bin selber auch gespannt, was passiert, wenn der Relaunch.dann abgeschlossen ist. Hoffentlich sind die erwarteten Einbrüche nach der Umstellung nicht so lang und so schmerzhaft. 🙂

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *