Bing Ads Express wird eingestellt

Microsoft wird Bing Ads Express zum 30. Juli 2014 einstellen. Bing Ads Express wurde im Oktober des vergangenen Jahres als direkte Antwort auf Google AdWords Express eingeführt. Die stark automatisierte “Fünf-Minuten-Variante” von Bing Ads sollte kleinen Unternehmen dabei helfen, Anzeigen bei Bing zu schalten, ohne sich mit den umfangreichen Werbe-Möglichkeiten des Produkts genau beschäftigen zu müssen.

Zur Begründung heißt es in der offiziellen Ankündigung:

For many of our Bing Ads Express customers, offering simplified, automated options removes a granular level of control, sometimes needed in reaching their marketing goals.

Werbetreibende mit Express-Account können sich mit ihren bestehenden Login-Daten bei Bing Ads anmelden, müssen danach aber einen neuen Account erstellen.

Bing: Discontinuing Bing Ads Express

Yandex mit 100% “Not Provided”

Wie Barry Schwartz bei Search Engine Land berichtet, hat der russische Marktführer Yandex die SSL-Verschlüsselung der Suchergebnisseiten abgeschlossen. Damit einhergehend ist ein auf nun 100% gestiegener Anteil der nicht mehr an Drittanbieter übermittelten Referer-Daten (u.a. Keywords).

Google, [Yandex] and Yahoo are fully secure now, with huge not provided counts. Bing has been testing theirs.

Yandex hat die SSL-Verschlüsselung schrittweise eingeführt; im Februar 2014 lag der Anteil an “Not Provided” offiziellen Angaben zufolge bei 30%.

SEL: Russian Search Engine Yandex Now 100% “Not Provided,” Blocks Referrer Data

“Recht auf Vergessen”: Bing zieht nach

Einem Bericht bei heise.de zufolge plant nun auch Microsofts Bing das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum “Recht auf Vergessen” umzusetzen. Es soll allerdings noch “einige Zeit in Anspruch nehmen”, bis Nutzer von Bing personenbezogene Suchergebnisse (wahrscheinlich) mit Hilfe eines Formulars entfernen lassen können:

Weitere Informationen über die Möglichkeit entsprechender Löschanträge zu stellen, werden wir bald zur Verfügung stellen

heise: Recht auf Vergessen: Microsoft zieht mit Bing nach

Bing erweitert Musikvideosuche

Bing hat die Musikvideosuche aufgeräumt und erweitert. Ab sofort werden Ergebnisse in Karussells geclustert dargestellt und “relevanter” sortiert. Der Fokus liegt dabei nicht mehr nur auf dem explizit gesuchten Song, sondern bietet weitere/ähnliche Songs der jeweiligen Band an. Neu ist auch die Möglichkeit, nur Musikstücke eines einzelnen Albums anzuzeigen — nach eigenen Angaben lassen sich bei Bing 70000 Bands und 1,7 Millionen Songs finden.

Borrowing from how people have historically experienced music – via an album – we created an experience that lets you seamlessly scan through the carousel based on top songs and individual albums.

Bing: Bing Overhauls Music Video Discovery

DuckDuckGo bald bei iOS/OSX

Die Anti-Tracking-Suchmaschine DuckDuckGo wird in der kommenden Version von iOS/OSX als zusätzliche Option integriert. Wie Barry Schwartz bei Search Engine berichtet, soll DuckDuckGo als Teil der neuen Privatspähre-Funktionen von iOS/OSX bereitstehen. Als Standardsuchmaschine wird allerdings weiterhin auf Google gesetzt.

[B]y including DuckDuckGo natively as an alternative that people can choose, the tiny search engine gets a much better shot at people considering using it.

DuckDuckGo möchte sich nach wie vor als Google-Alternative präsentieren und verzichtet offiziellen Angaben zufolge auf Nutzer-Tracking. Im vergangenen Monat wurden ca. 150 Millionen Suchanfragen beantwortet

SEL: Big Win For DuckDuckGo: Apple Adding To Safari As Private Search Option

Bing erweitert Snapshot

Bing hat den Snapshot-”Knowledge-Graph” erweitert und bietet nun zusätzliche Informationen zu Medikamenten und Nahrungsmitteln in den Suchergebnisseiten an — bei letztgenannten werden zudem Nährwertangaben mit angezeigt. Bei manchen Suchanfragen wie z.B. “Hamburger” erscheint ein Drop-Down-Menü, in dem Nutzer die jeweilige Größe der Portion selbst einstellen können.

Erst im vergangenen Monat hatte Bing dem Snapshot 150 Millionen neue Entitäten hinzugefügt. Die Daten stammen von Freebase und dem National Institute of Health.

SEL: Bing Expands Snapshot With New Food & Drug Entities

DuckDuckGo mit neuer Beta-Version

Die Betreiber von DuckDuckGo haben eine neue Beta-Version der Suchmaschine vorgestellt, die neben einem neuen Design auch Funktionen wie Auto-Complete sowie Bilder-, Video-, Produkt- und Places-Suchen bietet. Die Beta-Version soll bereits im kommenden Monat neuer Standard von DuckDuckGo werden.

Over the past year [...] we’ve heard great feedback from new and long-term users. Now, we’d like to show you how we’ve incorporated your feedback with a reimagined and redesigned DuckDuckGo

DuckDuckGo möchte sich nach wie vor als Google-Alternative präsentieren und verzichtet offiziellen Angaben zufolge auf Nutzer-Tracking. Im vergangenen Monat wurden ca. 150 Millionen Suchanfragen beantwortet.

SEL: DuckDuckGo Releases New Beta Site With Redesigned Look & Added Features

Yandex mit 36% mehr Umsatz

Die Betreiber der russischen Suchmaschine Yandex haben neue Quartalszahlen vorgelegt. Demnach konnte das Unternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 36% auf 305 Millionen US-Dollar steigern. Der Nettogewinn steht offiziellen Angaben zufolge bei 71,5 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von sechs Prozentpunkten entspricht. Im Anzeigengeschäft ist der Umsatz im gleichen Zeitraum um 39% gestiegen (92% Textanzeigen, 7% Display Ads).

Der Marktanteil Yandex’ liegt in Russland bei ca. 62%. Im ersten Quartal 2004 wurden 21% mehr Suchanfragen beantwortet als im Vorjahresquartal.

Yandex-CEO Arkady Volozh:

We enjoyed growth in the number of advertisers, enhanced Yandex.Direct functionality for domestic and international clients and made several important launches on the mobile front.

SEL: Yandex Reports 62% Share Of Russian Search Market With Q1 2014 Revenue Up 36%

Bign testet neues SERP-Design

Einem Bericht von Barry Schwartz bei Search Engine Land zufolge testet Microsofts Suchmaschine Bing derzeit ein abgewandeltes Design für die SERPs. Anders als zuvor sind Such- und Seitenleiste nicht mehr farblich unterlegt, dafür treten das Logo und der Such-Button nun farblich hervor.

Bing has also cleaned up the interface, giving it a tighter but more open look, while keeping most of the existing content and features.

Hier ein kurzes Video, in dem die Änderungen vorgestellt werden:


(YouTube-Direktlink)

SEL: Bing Testing New Search Results Design