DuckDuckGo kann Anzahl der Suchanfragen weiter steigern – Dezember mit Spitzenwerten

1 Kommentar

Die alternative Suchmaschine DuckDuckGo kann die Anzahl der Suchanfragen steigern und ist auf dem besten Wege sich auf dem Suchmaschinenmarkt zu etablieren. Die Besonderheit bei der 2008 an den Start gegangenen Suchmaschine ist, dass sie keinerlei persönliche Daten der Nutzer erhebt, frei nach dem eigenen Motto: „The search engine that doesn’t track you.“

Im März 2015 verzeichnete DuckDuckGo täglich rund 8,47 Millionen Suchanfragen – insgesamt 263 Millionen direkte Suchanfragen über den gesamten Monat. Im letzten Monat des Jahres konnte die Suchmaschine diese Werte noch einmal toppen: im Durchschnitt täglich rund 10,82 Millionen Suchanfragen und absolut 303 Millionen direkte Suchanfragen im Dezember. Wie aus der folgenden Grafik ersichtlich wird, kann DuckDuckGo damit ein stetiges Wachstum an Suchanfragen verzeichnen. Der 14. Dezember war über alle Zeiten der stärkste Tag:

DuckDuckGo_Daily_search_queries

© DuckDuckGo

Alle weiteren Traffic-Daten und auch die Aufschlüsslung der Suchanfragen nach direct, bot, und API findet ihr hier. Zur Info: Wir haben hier nur die direkten Suchanfragen vorgestellt.


Kommentare

  1. Duckduckgo ist bei mir ebenfalls regelmäßig vor Bing auf Platz zwei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *