DuckDuckGo konnte Suchanfragen innerhalb eines Jahres fast verdoppeln

4 Kommentare

Die Suchmaschine DuckDuckGo konnte im direkten Vergleich vom März 2014 zum März 2015 eine Steigerung der Suchanfragen von rund 74% verzeichnen, wie die nachfolgende Statistik zeigt:

statistic_id285153_entwicklung

Die Suchmaschine ging im Jahr 2008 an den Start und sammelt, im Gegensatz zu den Marktführern im Suchmaschinenmarkt, keinerlei persönliche Informationen der Suchenden – und folgt damit ihrem Motto: „The search engine that doesn’t track you.“ Im März des Jahres 2012 verzeichnete DuckDuckGo schon mehr als 1,5 Millionen Suchanfragen und hat diese damit fast versechsfacht.

Einen zusätzlichen Schub könnte die Intergration der Suchmaschine in Apples OSX und iOS im Sommer des vergangenen Jahres gegeben haben. Allerdings sind rund 275.000 Suchanfragen pro Tag im Vergleich zu Google nicht viel – der Suchmaschinengigant verarbeitet diese Anzahl Suchanfragen in einer Minute. Doch bei rund 500% Wachstum innerhalb von drei Jahren sind wir gespannt auf die weitere Entwicklung von DuckDuckGo

Edit: DuckDuckGo verarbeitet natürlich „nur“ 22.603 Suchanfragen am Tag – das wären damit rund 1/12 der Anzahl von Googles Suchanfragen pro Minute.


Kommentare

  1. Die Angaben “275.000 Suchanfragen pro Tag“ stimmen annähernd nicht.

  2. Als ich vor ein paar Wochen DuckDuckGo bei ein paar Suchen probierte, habe ich „leider“ schon meisten gedacht „Ach, irgendwie sind die Google Ergebnisse immer einiges besser“.
    Ich drücke denen jedenfalls die Daumen, muss ja auch mal echte Konkurrent geben. 🙂 Ich hoffe DuckDuckGo bietet dann auch Tools wie in der Art von GoogleAnalytics und WebMasterTools.

    Danke für den Beitrag.

    Viele Grüße
    Mike

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *