Google bringt AMP offiziell in die Google News

2 Kommentare

Anfang März hat Google damit begonnen in den mobilen Suchergebnissen AMP-Artikel anzuzeigen. AMP steht für Accelerated Mobile Pages und bezeichnet ein Open Source Framework, welches Webseiten mit herkömmlichen HTML-Code ein Pendant (den AMP-Artikel) zur Seite stellt, der durch Code-Anpassungen eine vielfach verbesserte Ladezeit aufweisen kann:

Our tests have shown that AMP documents load an average of four times faster and use 10 times less data than the equivalent non-amp’ed result. In many cases these stories will load instantly.

Quelle: Maricia Scott, Engineering Director, Google News „AMPlifying the News“

Nach einigen Tagen konnten Google-Nutzer weltweit die ersten AMP-Artikel in den Suchergebnissen entdecken. Sie wurden bei relevanten Suchanfragen im News-Carousel angezeigt, einem abgetrennten Bereich innerhalb der mobilen Suchergebnisse. Zuerst schien es so, dass nur News-Publisher im fortan für AMP-Artikel reservierte News-Carousel angezeigt würden. Doch Search One-Geschäftsführer Kai Spriestersbach fand heraus, dass auch AMP-Artikel von Publishern angezeigt werden, die nicht in Google-News gelistet sind – AMP also als Eintrittkarte in die News Onebox? Diese Frage konnten wir bisher nicht beantworten, allerdings gibt es seit heute ein offizielles Update zur Distribution von AMP-Artikeln seitens Google. Denn ab sofort zeigt Google in den Google News-Suchergebnissen auch das AMP-News-Carousel an – bisher fanden Google-Nutzer dies lediglich in den normalen Suchergebnissen. AMP-Artikel, die sich in der unter dem Carousel angeordneten Artikel-Liste befinden, sind mit dem bekannten grauen AMP-Blitz-Symbol gekennzeichnet. Das Carousel sieht dann folgendermaßen aus:

amp_google_news_carousel

© Google

Das Feature wird zuerst in den USA ausgerollt. Die anderen Länder- und Sprachversionen sollen in den nächsten Tagen folgen.


Kommentare

  1. Kann man eigentlich schon irgendwelche Erkenntnisse bezüglich des WordPress Plugins für AMP feststellen ? Bringt das was oder ist da nichts messbar ?

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *