Mobile-Suche: Google reserviert News-Carousel nur für AMP-Artikel

2 Kommentare

Google zeigt nun seit einigen Tagen in den mobilen Suchergebnissen Seiten, die mit dem Accelerated Mobile Pages (AMP)-Framework optimiert worden sind, gesondert an. Führt man bei google.de eine Suche auf dem Smartphone durch, so begrüßt den Suchenden das typische Listenlayout der Suchergebnis-Seite. Im oberen Bereich der Suchergebnisse erscheint nun zusätzlich ein News-Carousel mit Artikeln, die mit dem AMP-Framework optimiert sind. Diese sind mit einem kleinen “AMP-Symbol” gekennzeichnet:

AMP_Carousel_Google_DE

Bei der Online-Marketing-Konferenz SMX West verkündete Dave Besbris, der Vice President of Engineering bei Google, dass dieses News-Carousel exklusiv den AMP-Artikeln vorbehalten ist. In der nachfolgenden Listen-Darstellung tauchen dann alle anderen Artikel auf.

Für Publisher wird sich damit nicht mehr die Frage stellen, ob AMP oder nicht. Denn dieses News-Carousel wird den nachfolgenden Ergebnissen einen Großteil der Aufmerksamkeit und der Klicks wegnehmen. Wer also keine AMP-Seiten anbietet, der wird mit hohen Besucherrückgängen bei den mobilen Besuchen rechnen müssen.


Kommentare

  1. Hallo Julian,

    ich hab da mal ne Frage 🙂

    Und zwar: ich habe das neue AMP Plugin für WP auf meiner Seite installiert und wenn ich das richtig verstanden habe, erkennt Google anhand der AMP Auszeichnung im Quelltext der normalen Seite, dass es auch eine AMP-Version der Seite gibt. Ich habe ebenso einen “Abruf durch Googlebot” durchgeführt und die Seite indexiert. Jetzt müsste doch Google wissen, dass es von dem Blog-Beitrag eine AMP-version gibt..

    Meine Frage ist, weiß man denn etwas darüber ob jede Seite, die AMP Beiträge ausliefert auch diese prominenten Plätze zugewiesen bekommt? Und was passiert, wenn man als einziger für bestimmte Suchergebnisse AMP-Seiten anbietet, es quasi keine weiteren für den Carousel gibt? Oder ist der Carousel nur für NEWS Seiten reserviert?

    Ich finde das etwas undurchsichtig was die Vorteile davon sein sollen… Ich habe folgende Seite erstellt:

    http://misterlox.de/panzerriegel-test-querriegel/amp/

    Egal ob ich mit meinem Iphone oder Ipad nach “Panzerriegel Test” googel, ich bekomme immer die normale Seite zu sehen.. Da ist der übliche Hinweis “Für mobile Geräte”, aber von dem schönen farbigen AMP-Zeichen ist nichts zu sehen.

    Habe ich da was falsch verstanden oder umgesetzt?

    Mit freundlichem Gruß!

  2. Hallo Mr. Lox,

    ich versuche mal die hier auftauchenden Fragen zu beantworten. Der Bot erkennt im Head-Bereich eines Artikels anhand von ob für diesen Artikel ein AMP vorhanden ist oder nicht. Dieses rankt dann statt des normalen Artikel in der mobilen Suche, wenn Google dort ein AMP ausspielt.

    Das ist momentan allerdings tatsächlich nur für in Google News gelistete Seiten interessant, weil dort alle Test laufen. Heißt, gerade jetzt im Moment kann ich mit einem AMP nur dann ranken, wenn ich bei News aufgenommen bin und in der News-Box auch ein Ranking hätte bzw. auf dem Desktop auch habe.

    Ich habe auch schon AMPs von uns in einer Newsbox gesehen, in der die anderen Artikel keine AMPs waren. Aber es beschränkt sich momentan dennoch auf News. Und für “Panzerriegel Test” wird es wohl absehbar keine News-Box geben 😉

    Hat AMP für nicht-News-Seiten momentan also gar keine Vorteile: richtig, gerade testet Google AMP erstmal nur mit News. Das heißt aber natürlich nicht,d ass man nicht jetzt schon anfangen sollte zu testen. Denn das AMP über kurz oder lang auch ind en normalen mobilen Suchergebnissen auftauchen werden, halte ich für überaus wahrscheinlich.

    Und der oben verlinkte Artikel enthält noch einen Fehler und eine Warnung, wie man im Structured Testing Tool sehen kann: https://developers.google.com/structured-data/testing-tool/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *