Google straft japanisches Linknetzwerk ab

Kommentar verfassen

Im japanischen Google Webmaster Blog hat Azusa Nagasaki vom dortigen Search Quality Team per Blogpost bekanntgegeben, dass Google ein japanisches Linknetzwerk abgestraft hat – die Information hat Jennifer Slegg von TheSEMPost heute Nachmittag zuerst aufgegriffen. Google geht schon seit längerem offensiv gegen Linknetzwerke vor, die mit ihren Praktiken massiv gegen die Webmaster Richtlinien verstoßen. In Deutschland traf es zuletzt 2014 das Linknetzwerk “efamous”:

Im Blogpost, den ich mithilfe von Google Translate (sehr rudimentär) übersetzt habe, hat die Googlerin Azusa Nagasaki auch darauf hingewiesen, dass Webmaster immer ein Auge auf die Arbeit von externen SEOs oder SEO-Agenturen haben sollten. Bei regelmäßiger Kontrolle fällt so schneller auf, ob Maßnahmen ergriffen werden, die gegen die Webmaster Richtlinien verstoßen und es bleibt noch Zeit dagegenzusteuern, bevor Google eingreift.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *