Google testet Thumbnails in den Suchergebnissen

4 Kommentare

Scheinbar testet der Suchmaschinen-Gigant aus Mountain View wieder einmal die Einbindung von kleinen Vorschau-Bildern in den Suchergebnissen. Das berichtet zumindest Barry Schwartz, nachdem er diverse Zuschriften von Lesern bekommen hat, die diese Vorschaubilder-Einblendung gesehen haben. Wenn Google die Vorschaubilder großflächig ausrollen sollte, dann haben Suchergebnisse mit Bildern gegenüber jenen ohne Bilder einen klaren Vorteil – sie sind auffälliger und haben daher auch ein höheres Klick-Potential.

Die Vorschaubilder hatte Google erst im Sommer 2014 aus den Suchergebnissen entfernt und begründete seine Entscheidung damit, das Desktop-Design dem Mobil-Design anzupassen. Sehen wir hier nun ein Revival?


Kommentare

  1. Hallo,
    danke für diesen tollen Beitrag.Ist sehr interessant.
    Ich finde es sehr gut von Google aber, dann haben Suchergebnisse mit Bildern gegenüber jenen ohne Bilder einen klaren Vorteil…und wie Sie es sagten, sie sind auffälliger und haben daher auch ein höheres Klick-Potential…
    Thomas

  2. Kann man nun schon machen, da man Desktop und Mobile stärker getrennt hat, im Gegensatz zu damals.

    Aufgrund der verfügbaren Bandbreite, könnte man die Thumbnails so nur auf Desktop ausrollen um hier ein Mehrwert zu schaffen.

    Google sucht doch schon länger nach Möglichkeiten, Bilder zu SERPs generell auszurollen.
    Nur wie ist halt die Frage…

  3. Habe ich heute auch gesehen und diese Seite ist scheinbar die einzige, die das mitkriegt. Kann man Serverseitig etwas einstellen, um ein entsprechendes Bild anzeigen zu lassen?

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *