Google US: UX-Verbesserung der Tweet-Integration in die SERPS

Kommentar verfassen

Seit Mai zeigt Google Tweets in den Suchergebnissen an. Zum Start dieser Kooperation zwischen Twitter und Google, waren Tweets allerdings nur in den mobilen Suchergebnissen von google.com zu sehen. Technisch läuft das System über die Firehouse-Schnittstelle von Twitter – auf diese Weise kann sich Google die Tweets direkt aus der Twitter-Datenbank holen. Seit August zeigt Google Tweets auch in den Desktop-SERPS an. Allerdings auch weiterhin ausschließlich auf google.com.

An Silvester bemerkte Dan Barker, dass Google seinbar A/B-Testing betreibt und auf diese Weise einen neuen Link mit dem Text “View on Twitter” anzeigt:

Diese Veränderung könnte der Verbesserung der User Experience dienen, sodass Google-Nutzer schnell verstehen können, wie sie über diese neuartige Tweet-Anzeige zum Kurznachrichtendienst Twitter gelangen können.

In Deutschland werden Tweets allerdings bislang nicht auf diese Weise in die SERPS integriert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *