Infografik: Google, SEO und Otto Normaluser

Kai Spriestersbach verweist bei search-one.de auf eine neue Infografik von Danny Richman, in der das Verhältnis von „ganz normalen Menschen“ zu Google und SEO deutlich wird. Richman hat dazu 1000 Amerikaner zu verschiedenen Themen rund um Googles organische und bezahlte Ergebnisse befragt. 60% der Umfrage-Teilnehmer konnten mit der Abkürzung SEO nichts anfangen. 31% halten nichts davon, eine Seite zu optimieren, um besser via Google gefunden zu werden.

Weitere Ergebnisse:

59% bevorzugen die Seite auf Platz 1
37% lassen sich von einer bekannten Brand zum Klick verleiten
44% gehen davon aus, dass gut rankende Seiten auch vertrauenswürdig sind

Google_Survey-v04_HRcomp

search-one.de: Was wissen “normale Menschen” über SEO?
seotraininglondon.org: What do the Public Understand about Search?


Kommentare

  1. Im Vergleich zur letzten Browser Umfrage scheinen die Amerikaner uns ja im allgemein verbreiteten IT Wissen einiges voraus zu sein ;).