Vorteile von Real Time Advertising gegenüber klassischem Display Advertising

Kommentar verfassen

Thomas Waniek, der Head of SEA bei RankingCheck hat heute im Agentur-eigenen Blog einen Artikel über die Vorteile von Real Time Advertising (RTA) gegenüber der klassischen Variante – dem Display Advertising – verfasst.

RTA funktioniert laut Waniek folgendermaßen:

Besucht ein User eine Webseite, die Werbeflächen über Realtime Advertising zur Verfügung stellt, kommt es zu einer Auktion um die Werbeflächen auf der jeweiligen Webseite. Mehrere Advertiser geben ihr Gebot für die Impression ab und der Höchstbietende gewinnt. Dieser komplexe Prozess dauert nur 100 Millisekunden und das Werbemittel wird dem User quasi zeitgleich mit dem Aufruf der Webseite angezeigt.

Die Echtzeit-Werbung ist einfacher und zielgenauer skalierbar als Display Advertising. Auch kann es flexibel gestoppt und gestartet werden. Alle weiteren Vorteile könnt ihr im vollständigen Artikel auf Ranking-Check.de nachlesen.

[Feature] Wie schreibe ich den perfekten Online-Artikel?

3 Kommentare

Steven Broschart von den Optimizing Experts hat sich in einer Artikel-Serie damit beschäftigt, wie man einen erfolgreichen Online-Artikel schreibt und was man dabei besonders beachten muss. Ein Artikel muss dabei vor allem relevant bei der Zielgruppe sein, eine Resonanz erzeugen und viral werden, also eine Reaktion erzeugen – sei es durch teilen, kommentieren oder liken durch den Leser.

Diesen Artikel lesen

Andre Alpar im Interview mit den Online Marketing Rockstars

Kommentar verfassen

Im Interview mit den Online Marketing Rockstars spricht der Gründer von AKM3 über die Erweiterung der OMCap, Entwicklungen im Online Marketing und den Verkauf seiner Agentur.

Interview: „Content Marketing ist der Switch hin zum Wecken von Bedürfnissen“

Das Interview entstand in der Vorbereitungs-Phase der nächste Woche stattfindenden OMCap:

Zum fünften Mal findet vom 7. bis 9. Oktober in Berlin die „Online Marketing Capital“, die OMCap statt. Erstmals wird die Veranstaltung um ein „Content Marketing Symposium“ erweitert. Wir haben mit OMCap-Macher Andre Alpar darüber gesprochen, was der Trend um Content Marketing für die Online-Branche bedeutet, was die diesjährigen Highlights der Konferenz sind – und schließlich versucht, ihm ein paar Details zum Verkauf seiner Agentur AKM3 an die Publicis Groupe zu entlocken…

Beim Relaunch einer Webseite nie SEO vergessen! [Update]

4 Kommentare

Beim Relaunch einer Webseite sind viele Dinge zu beachten: Sehr wichtig ist, dass die alte Seite korrekt auf die Neue weiterleitet, damit Google die Inhalte auch wiederfindet. Neben diesem wichtigen Punkt bietet ein Relaunch dem Webmaster die Gelegenheit die Webseite komplett neu zu gestalten und “alte” Fehler zu beseitigen. OnlineMarketing.de gibt hierfür hilfreiche Tipps.

Diesen Artikel lesen