Linkaufbau nach Pinguin und Panda

Marco Janck hat bei den Seonauten mögliche Änderungen bezüglich skalierbarem Linkaufbau nach den Pinguin- und Panda-Updates der letzten Monate zusammengefasst. Nach Marcos Meinung wird es weiterhin Linkbuilding geben, wenn auch mit anderer Ankertext-Verteilung und einer insgesamt vorsichtigeren Herangehensweise.

Die Verantwortlichen kennen das Spiel um die Links doch ganz genau und sie sitzen auf entsprechenden Budgets, die sie unterbringen wollen und auch müssen.

Marco weist zurecht darauf hin, dass es bei den Pinguin/Panda-Updates keineswegs nur Verlierer gegeben hat. Wie gehen die Gewinner in Zukunft im Linkaufbau vor?

Es stimmt […] einfach nicht, dass sich das Spiel in den umkämpften Bereichen geändert hat. Die Karten werden zur Zeit nur neu gemischt.

Seonauten: Skalierbarer Linkaufbau in Zeiten von Penguin und Panda


Kommentare

  1. Richard meint:

    Ich bin auch der Meinung, dass sich mit dem Pinguin-Update überhaupt nichts für den Bereich Linkbuilding ändert. Eigentlich hätte ja klar sein müssen, dass eine aggressive Optimierung von Moneykeys – ohne Variationen – schädlich ist. Das wissen wir nicht erst seit dem neusten Google-Tierchen. 😉