Linkbuilding-Klage in den USA

Gretus verweist bei SEO-united.de auf eine Klage gegen eine US-amerikanische SEO-Agentur, die ihrem Kunden nicht weniger als 2000 eingehende Links pro Monat zur Rankingverbesserung versprochen hat, ohne dabei auf „wertlose“ Links zurückzugreifen. Wie sich herausstellte, konnte die Agentur allerdings lediglich 188 „normale“ Links herbeizaubern, während die übrigen 6720 eingehenden Links über Linkfarmen produziert wurden.

Bei der letztendlichen Auswahl eines geeigneten Dienstleisters scheint es zumindest im Bereich Linkbuilding offenbar teilweise immer noch darauf anzukommen, wie viele Backlinks in welchem Zeitraum genau gesetzt werden.

SEO-united.de: Lassen sich Backlinks vertraglich garantieren?


Kommentare

  1. Manche lernen’s nie…