Matt Cutts verlängert Auszeit bis Ende 2015

1 Kommentar

Wie Barry Schwartz berichtet wird Matt Cutts, der Head of Webspam bei Google, seine im Juli des vergangenen Jahres begonnene Auszeit bis Ende dieses Jahres verlängern. Dies erklärte er im Gespräch mit Leo Laporte bei „This Week in Google“, einer Internet-Sendung auf TWIT.TV. Wir können die Meldung leider nicht überprüfen, da Cutts diese Aussage im nicht aufgezeichneten Teil der Sendung machte.

Während der Aufzeichnung bestätigte Cutts allerdings, dass er weiterhin bei Google angestellt sei und noch einen Google-Unternehmensausweis hätte. Allerdings würde er zurzeit kein Gehalt beziehen, Google zahle lediglich seine Krankenversicherung. Ob er nach seiner Auszeit zum Suchmaschinenriesen aus Mountain View zurückkehren wird ist unklar. In einem Tweet erklärte er, dass er noch immer für Google da wäre – er ist ja auch ohne Gehalt billig zu halten:


Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *