Neue Partnerschaft: AOL arbeitet mit Bing-Suchergebnissen und übernimmt mit AppNexus zusammen Microsoft Ads

1 Kommentar

In einer Pressemitteilung verkündete Microsoft einen Deal mit dem Internetdienstleister AOL und dem Werbeplattform-Anbieter AppNexus. Mit einer Laufzeit von 10 Jahren haben Microsoft und AOL festlegt, dass AOL fortan die Suchergebnisse auf den Seiten von AOL von Microsofts Suchmaschine Bing ausspielt. Zusammen mit der Werbetechnologie-Plattform AppNexus wird AOL darüberhinaus den Werbemarkt von Microsoft übernehmen.

Mit diesem neuen Partner könnte Bing als Suchmaschine in den USA weiter Marktanteile hinzugewinnen. Laut der Pressemitteilung liegt dieser aktuell bei 20% in den USA – StatCounter beziffert den US-Marktanteil von Bing auf rund 11%. Zurzeit ist noch Google der Such-Partner von AOL:

Suchpartner_AOL_29.6

Das Werbegeschäft von Microsoft teilen sich AOL und AppNexus zu fast gleichen Teilen auf. Während AOL neun Märkte und damit Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Spanien, UK und die USA übernimmt, wird AppNexus fortan die Werbedeals in Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Irland, den Niederlanden, Norwegen, Portugal, Schweden und der Schweiz abwickeln. Allen 1200 Microsoft Angestellten, die für Microsofts-Werbesparte gearbeitet haben, werden von AOL Übernahmeverträge angeboten.

Mit dem Verkauf der Werbesparte will sich Microsoft auf seine Kernkompetenzen besinnen, beschreibt das Wall Street Journal:

Microsoft Chief Executive Satya Nadella, who has been in his post for 17 months, has made clear–including in an employee memo last week–that Microsoft needs to concentrate on technology areas where it has the biggest opportunities for success, and make “tough choices” in fringe areas.

Quelle: WSJ

Alle weiteren Informationen findet ihr in der Pressemitteilung von Microsoft: Microsoft expands partnerships with AOL and AppNexus, Bing to power search for AOL properties


Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *