Neue Version der Webmaster Guidelines

Kommentar verfassen

Google hat seine Webmaster Guidelines überarbeitet. Die Überarbeitungen beziehen sich größtenteils auf strukturelle Änderungen, jedoch sind auch einige Punkte hinzugekommen.

  • Provide a sitemap file with links that point to the important pages on your site. Also provide a page with a human-readable list of links to these pages (sometimes called a site index or site map page).
  • Design your site to have a clear conceptual page hierarchy.
  • Follow our recommended best practices for images, video, and structured data.

Webmaster Guidelines_Google

Die neuen Struktur der Webmaster Guidelines sieht folgendermaßen aus: Google unterteilt die Richtlinien in “General Guidelines” und “Quality Guidelines”. In den “General Guidelines” werden die Themen “Help Google find your pages”, “Help Google understand your pages” und “Help visitors use your pages” zusammengefasst. In der Vorgänger-Version der Richtlinien unterteilte Google die Punkte noch in “Design and Content Guidelines” und “Technical Guidelines”. Einen Blick auf die alten Webmaster Richtlinien könnt ihr bei Barry Schwartz auf Search Engine Roundtable werfen, er hat sie per Screenshot festgehalten. Den Bereich der Qualitätsrichtlinien hat Google nicht überarbeitet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *