Neue Version des Page Layout Updates

Bei Inside Search hat Matt Cutts den Rollout eines Google Page Layout Algorithmus-Updates bekannt gegeben. Hierbei werden die Schrauben für Webseiten mit „exzessiv viel Werbung“ im ohne scrollen sichtbaren Bereich (Above-the-fold) erneut angezogen. Der Ankündigung zufolge sind 1% aller Suchanfragen weltweit betroffen. Das Update ist seit dem 6. Februar 2014 aktiv.

If you believe that your website has been affected […] consider how your web pages use the area above-the-fold and whether the content on the page is obscured or otherwise hard for users to discern quickly.

Da sich das Page Layout-Update auf den sichtbaren Teil einer Webseite konzentriert, empfieht Matt den betroffenen Seitenbetreibern, einen Blick auf das hauseigene Browser Size-Tool zu werfen

Inside Search: Page layout algorithm improvement
SISTRIX: Google Page Layout Algorithmus Update aktiv


Trackbacks/ Pingbacks