Bign testet neues SERP-Design

von Simon am 5. April 2014

Einem Bericht von Barry Schwartz bei Search Engine Land zufolge testet Microsofts Suchmaschine Bing derzeit ein abgewandeltes Design für die SERPs. Anders als zuvor sind Such- und Seitenleiste nicht mehr farblich unterlegt, dafür treten das Logo und der Such-Button nun farblich hervor.

Bing has also cleaned up the interface, giving it a tighter but more open look, while keeping most of the existing content and features.

Hier ein kurzes Video, in dem die Änderungen vorgestellt werden:


(YouTube-Direktlink)

SEL: Bing Testing New Search Results Design

{ 2 Kommentare }

Google erweitert App-Deeplinks

von Simon am 4. April 2014

Google hat die Indexierung von Inhalten mobiler Android-Applikationen ausgeweitet. Deeplinks in Suchergebnisseiten, die entsprechende Unterseiten installierter Apps öffnen, sind ab sofort weltweit bei Englischen Suchanfragen verfügbar.

Das Feature wurde Ende vergangenen Jahres für US-Nutzer eingeführt. Entwickler können Google über ihre Deeplink-fähige Applikation über dieses Formular informieren.

Inside Search: Accessing your app content in Google Search—now global, and with more apps

{ 0 Kommentare }

Matt Cutts: Popularität vs. Autorität

von Simon am 4. April 2014

Im neuesten Video des WebmasterHelp-Channels bei YouTube geht Matt Cutts auf die Thematik Popularität vs. Autorität. Wie unterscheidet Google zwischen diesen Eigenschaften?


(YouTube-Direktlink)

Frage: As Google continues to add social signals to the algorithm, how do you separate simple popularity from true authority?

Zusammenfassung: Matt erläutert den Unterschied zwischen Popularität und Autorität am Beispiel des PageRanks. Während Pornoseiten oft populär sind, werden sie vergleichsweise selten verlinkt, was zu einem niedrigen PageRank-Wert führt. Auf der anderen Seite sind Behördenseiten oft nicht besonders populär, werden aber häufig verlinkt und bekommen damit eine entsprechende PageRank-Reputation.
Im zweiten Teil des Videos geht Matt auf Query-Matches/Reputation ein: Wenn viele eingehende Links zu einem Thema(!) vorhanden sind, wird dies als Signal für Autorität gewertet. Matt zufolge wird Google diesbezüglich in einem nicht näher benannten Zeitraum Algo-Änderungen durchführen, um auf Basis von Reputationssignalen die jeweils besten Query-Matches liefern zu können.

{ 0 Kommentare }

Produktbilder in organischen SERPs

von Simon am 2. April 2014

Einem Bericht von Barry Schwartz bei Search Engine Land zufolge testet Google derzeit die Darstellung von Produktbildern in organischen Suchergebnisseiten. Im konkreten Fall tauchen Skischuhe des Anbieters evo.com im Search-Snippet mitsamt Produktbild, Preis- und Verfügbarkeitsangabe auf — bisher hat Google nur bei PLAs (Product Listing Ads) entsprechende Bilder mit angezeigt.

Google hat den Test bisher nicht bestätigt:

We asked Google for a comment but have not heard back from them about this within 24 hours. [...] We have to assume Google is pulling this data via the schema markup used on the page.

SEL: Google Tests Product Images Within Organic Listings

{ 5 Kommentare }

Webmaster Tools: Indexierungsstatus mit HTTPS

von Simon am 1. April 2014

In den Google Webmaster Tools wird der Indexierungsstatus von URLs nun auch nach HTTP/HTTPS aufgeschlüsselt dargestellt. Zuvor wurden SSL-verschlüsselte Bereiche zusammen im “normalen” Report angezeigt. Voraussetzung ist, dass beide Bereiche separat vom Seitenbetreiber verifiziert wurden.

This change does not affect the way we index your URLs, nor does it have an impact on the overall number of URLs indexed on your domain.

Der Ankündigung im Webmaster Central Blog zufolge hat Google am 9. März 2014 mit der Unterscheidung zwischen HTTP und HTTPs begonnen

WCB: More Precise Index Status Data for Your Site Variations

{ 0 Kommentare }

SISTRIX IndexWatch 04/2014

von Simon am 1. April 2014

(Disclosure: SEO.at ist ein Angebot der SISTRIX GmbH)

René Dhemant stellt im SISTRIX-Blog die Gewinner und Verlierer im März2013 auf Basis der Sichtbarkeitsindizes vor. Genauer untersucht werden die Portale miet24.de (+296%), spektrum.de (+69%) und zeiss.de (+67%). Bei den Verlieren werden icjobs.de (-62%) und pons.eu (-56%) genauer unter die Lupe genommen

Das Online-Wörterbuch PONS bedient fortan jeden Suchmarkt mit einer länderspezifischen Subdomain und nutzt dafür die generische Top-Level-Domain pons.com.

SISTRIX-Blog: IndexWatch 04/2014

{ 0 Kommentare }

Bing-SERPs verlinken Konkurrenz

von Simon am 31. März 2014

Einem Artikel von Aaron Wall bei SEO BOOK zufolge werden in Suchergebnisseiten von Bing nun auch konkurrierende Angebote z.B. von Yelp verlinkt. Bei einer Suchanfrage wie “pizza” erscheint unter den ersten beiden Ergebnissen eine farblich unterlegte Box mit der Überschrift “Alternatives”, in der auf Konkurrenzangebote wie Citysearch, OpenTable und Yelp hingewiesen wird.

SEO BOOK: Bing Lists ‘Alternatives’ In Search Results

{ 0 Kommentare }

SISTRIX LinkRating gestartet

von Simon am 31. März 2014

(Disclosure: SEO.at ist ein Angebot der SISTRIX GmbH)

Johannes Beus hat mit LinkRating eine ab sofort verfügbare Erweiterung des SISTRIX Link-Moduls an den Start gebracht. Durch LinkRating bekommen Kunden der Toolbox neue Möglichkeiten zur Linkanalyse: Daten werden dabei aus bis zu acht verschiedenen Quellen zusammengetragen (u.a. SISTRIX, Ahrefs, Moz OpenSiteExplorer, Google Webmastertools) und von einem internen Crawler auf Aktualität überprüft. Im nächsten Schritt werden 50 Bewertungsmetriken mit 30 Regeln abgeglichen und dabei z.B. untersucht, ob es sich um Content- oder Navigationslinks handelt und ob die verlinkende Seite in der Vergangenheit durch Linkverkauf auffällig geworden ist.

Ein LinkRating-Check pro Woche ist bereits kostenlos im Link-Modul enthalten. Damit sind die meisten Anwendungsfälle bereits abgedeckt.

SISTRIX-Blog: SISTRIX LinkRating

{ 0 Kommentare }

Benutzerdefinierte Google-Leiste

von Simon am 29. März 2014

Google wird in den kommenden Wochen ein neues Feature für die Navigationsleiste weltweit freischalten. Nutzer bekommen dann die Möglichkeit, Google-Produkte wie z.B. Gmail, Drive, Play oder Kalender nach eigenem Belieben per Drag-and-drop neu zu ordnen. Auch Produkte, die erst auf der Übersichtsseite nach einem Klick auf “Even more from Google” zu erreichen sind, lassen sich der Navigationsleite hinzufügen.

We’re rolling this out over the next couple weeks, so please hold tight if you aren’t seeing it yet.

Google+: Now you can get to your favorite Google products even faster…

{ 0 Kommentare }

Recaps zur SMX München 2014

von Simon am 28. März 2014

Die Search Marketing Expo München 2014 ist gelaufen und manacher Teilnehmer hat bereits ein Recap verfasst. Hier ein erster Überblick:

Martin Röttgerding, Internetkapitäne:

Der neue Veranstaltungsort, das Drumherum und die Organisation im Allgemeinen waren sehr gut und bei den Inhalten geht es stetig bergauf.

Kai Spriestersbach, search-one.de:

Bereits im letzten Jahr war die SMX einfach großartig, doch nun mit dem Umzug in das ICM hat die Konferenz nochmal deutlich an Klasse zugelegt.

Stefan Fischerländer, suchmaschinentricks.de:

Viele hilfreiche und freundliche Mitarbeiter, eine wunderbare Speakers’ Lounge zur ungestörten Vorbereitung [...] und ein stets eingehaltener Zeitplan bedeuten zusammengenommen eine perfekte Veranstaltung.

Julian Dziki, seokratie.de:

Das Team rund um Sandra Finlay und den Fachbeirat der SMX ist einfach eingespielt und erfahren, da läuft einfach alles perfekt!

{ 0 Kommentare }