Penguin 4.0 in Echtzeit und nicht eindeutig identifizierbar

Kommentar verfassen

Aus einer Konversation zwischen Donnie Strompf, einem Internet Marketing Strategen, Barry Schwartz, dem CEO von Rusty Brick und Redakteur bei Search Engine Land und Webmaster Trends Analyst Gary Illyes auf Twitter wurde heute deutlich, dass wir beim kommenden Penguin-Update mit dem Beginn des Everflux zu rechnen haben:

Somit wird Google wahrscheinlich den Rollout-Zeitpunkt bekanntgeben, danach jedoch werden sich bestimmte Rankingveränderungen nicht mehr eindeutig auf den Penguin oder ein Data Refresh des Penguin beziehen lassen. Webmaster, die Rankingverluste aufgrund von aufgebauten Spam-Links zu verzeichnen haben, könnten so kurze Zeit nachdem sie diese abgebaut und per Disavow-File entwertet haben, wieder ihre verlorenen Rankings zurückgewinnen. Das Penguin-Update 4.0 wird noch in diesem Monat ausgerollt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *