Street View Fahrzeuge wieder unterwegs

Google schickt seine Street View Autos wieder durch Europa und Süd-Afrika. Man habe sich von einem unabhängigen Experten bestätigen lassen, dass die umgerüsteten Fahrzeuge keine WLAN-Daten mehr sammeln können:

Having spoken to the relevant regulators we have decided to start Street View driving in Ireland, Norway, South Africa and Sweden again starting next week. We expect to add more countries in time. Our cars will no longer collect any WiFi information at all, but will continue to collect photos and 3D imagery as they did before.

Im Mai 2010 war bekannt geworden, dass Google nicht nur SSIDs und MAC-Adressen, sondern auch tatsächliche Nutzdaten (Payload) speichert. Google hat daraufhin sämtliche Street View-Fahrten unterbrochen (siehe auch: SEO.at – Street View speichert WLAN-Nutzdaten).

Google Lat Long Blog: Street View driving update