Local SEO Tactics von der SMX München

Sebastian Socha hat im Blog von KennstDuEinen den ersten Teil des Vortrags “Hardcore Local SEO Tactics” veröffentlicht, der zusammen mit Mike Blumenthal und Hanns Kronenberg auf der SMX München 2012 gehalten wurde. — Im ersten Abschnitt geht es um Google Places und das Algorithmus-Update “Code Venice”.

Es reicht demnach nicht mehr aus, nur gute Bewertungen und Citations zu sammeln, denn die reinen Places-Kriterien gelten nur dann, wenn der Nutzer direkt auf der Google Places Search sucht […]

Weitere Teile des SMX-Vortrags werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

KennstDuEinen: Local SEO Tactics – Hanns Kronenberg @SMX München 2012

Neue Richtlinien: Google Places ohne Adresse?

Sebastian Socha berichtet im Blog von KennstDuEinen über eine Aktualisierung der Richtlinien von Google Places. Demnach dürfen Unternehmer keine Adresse mehr angeben, wenn sie in der Regel zu Kunden fahren und an der eigenen Adresse keine Kunden bedienen. Falls doch eine Adresse angegeben wurde, nimmt Google sich das Recht heraus, den Places-Eintrag nicht mehr bei Google Maps anzuzeigen.

Das eine derartige Änderung mal wieder klammheimlich umgesetzt wurde und lokale Unternehmen nicht ein Mal per Mail darüber informiert wurden, ist in meinen Augen ein unschöner Rückschritt […]

Die neue Regelung gilt derzeit nur in den USA, da die deutschen Richtlinien für Google Places noch nicht aktualisiert wurde.

KennstDuEinen: Google Places: Welche Unternehmen dürfen Ihre Adresse anzeigen?

Radio4SEO: Google Places im local House

Jens Fauldraht hat zusammen mit dem Interviewgast Sebastian Socha von kennstdueinen.de einen knapp dreistündigen Podcast zum Thema Local Search bei Radio4SEO veröffentlicht.

Die Themen im Überblick:

Radio4SEO: SEO House 28: Google Places im local House
KennstDuEinen: Local SEO Podcast

Google Places optimieren und Probleme lösen

Sebastian Socha verweist im Blog von KennstDuEinen auf eine Präsentation von von Nyagoslav Zhekov mit dem Titel “Solving Problems and Seeing Success in Google Places”, die auf der SMX West gehalten wurde.

Folgende Themen werden in der Präsentation angesprochen:

  • Daten-Aggregation auf Google Places
  • Zusammensetzung und Abbildung der Unternehmensinformationen
  • Das lokale “Öko-System” in den US
  • Problemen auf Google Places vorbeugen
  • Probleme auf Google Places melden
  • Probleme mit dem Google Map Maker lösen
  • Probleme mit der “Google Places Hilfe” lösen
  • Das Google Places “Hilfe Forum”
  • Hilfreiche Ressourcen rund um Google Places

KennstDuEinen: Google Places: Probleme lösen & Hilfe finden [Präsentation]

Größerer Suchradius bei Google Places

Im Blog von KennstDuEinen berichtet Sebastian Socha, dass sich der relevante Suchradius und damit das Einzugsgebiet der lokalen Suchanfragen bei Google Places in den letzten Monaten deutlich erhöht hat.

Wirft man nun einen Blick auf ein aktuelles, lokales Suchergebnis […] dann wird rasch deutlich, wie sehr Google das Einzugsgebiet zur Berücksichtigung lokaler Places Einträge nun ausgeweitet hat.

Der grün markierte Bereich im Screenshot zeigt den Suchradius von Google Places im Oktober 2011; der gesamte Kartenausschnitt zeigt die erheblich erweitere Version von Februar 2012:

KennstDuEinen: Vergrößerter Suchradius auf Google Places aktiv?
blumenthals.com: Many Google Places Searches Are Showing an Increased Radius For Search Results

Weniger Places-Ergebnisse in SERPs?

Sebastian Socha berichtet im Blog von KennstDuEinen, dass Google bei vielen Suchanfragen nicht mehr 7-Packs, sondern nur noch drei Places-Einträge in den SERPs anzeigt.

Bei meinen bisherigen Stichproben […] zeichnet sich ein deutlicher Trend zugunsten der neuen 3-Packs ab, nur scheint dieser noch nicht in allen Branchenbereichen angekommen zu sein.

KennstDuEinen: Google reduziert Sichtbarkeit der Places Suchtreffer in den SERPs

Übersicht: Entwicklung von Google Places

Sebastian Socha berichtet bei KennstDuEinen über eine Gemeinschaftsarbeit der bekannten SEO-Blogger David Mihm, Mike Blumenthal, Matt McGee und Greg Sterling, in der die Entwicklungsgeschichte von Google Places mitsamt passender Blogeinträge interaktiv dargestellt wird.

Dank dieser umfassenden Bibliographie kann man sich hervorragend in die Materie einarbeiten und sich einen Überblick darüber verschaffen, auf welche Weise Google den Lokalen Suchmarkt zunächst langsam ins Visier nimmt und sich schließlich anschickt, diesen […] zu durchdringen.

Das Ergebnis ist als PNG und PDF verfügbar.

KennstDuEinen: Geschichte und Entwicklung von Google Places
davidmihm.com: A Brief History of Google Places

SEOkomm-Vortrag: Bewertungen als Rankingfaktor

Hanns Kronenberg hat im SISTRIX-Blog die Folien seines SEOkomm-Vortrags zum Thema “Bewertungen als Rankingfaktor bei Google Places” veröffentlicht. Dazu wurden eine Million Keywords und Detailseiten zu 110.257 Google Places-Seiten untersucht. Im Kern geht es um die Frage, ob Places-Seiten mit vielen Bewertungen über ein besseres Ranking in den Google-SERPs verfügen — der Untersuchung von SISTRIX zufolge kann diese Frage bejaht werden.

Auffällig ist, dass die Treffer in den 7-Packs gegenüber den 3-Packs deutlich mehr Bewertungen besitzen. Die Anzahl Bewertungen zu verschiedenen Places könnte für Google also ein Signal sein, ob ein ein 3-Pack oder ein 7-Pack angezeigt wird.

Im ersten Beispiel wurden nur interne Bewertungen, direkt bei Google oder Hotpot abgegeben, berücksichtigt. Auch wenn externe Bewertungen (qype.com, booking.com etc.) hinzukommen ist eine deutliche Korrelation zwischen der Anzahl der Bewertungen und der Rankingposition sichtbar:

Alle weiteren Infos sowie die gesamte SEOkomm-Präsentation im verlinkten Blogartikel.

SISTRIX: Bewertungen als Rankingfaktor bei Google Places

Einfluss von Places auf Branchenportale

Sebastian Socha geht in einem längeren Artikel bei KennstDuEinen der Frage nach, ob und wie der Traffic von Branchenportalen von Google Places / der neuen Places-Suche beeinflusst wird. Auch die Auswirkungen der Panda-Updates auf lokale Portale werden untersucht.

Sein Fazit lautet:

So wie [Google] in der Hotelbranche, in der Flugbranche, im Segment der Preissuchmaschinen […] zunehmend den Wettbewerb auf die hinteren Plätze verweist, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch die ersten lokalen Bewertungsportale angesichts der Übermacht von Google Places die Segel streichen müssen…

KennstDuEinen: Beeinträchtigen Google Panda & Places den Traffic von Branchenportalen?