Google zeigt Firmenlogos in Snippets

Wie Barry Schwartz bei Search Engine Roundtable berichtet, testet Google derzeit die Anzeige von Firmenlogo-Thumbnails in Suchergebnissen. Interessant ist hierbei, dass die jeweiligen Webseiten keine rel=publisher oder andere Schema.org-Spezifikationen eingesetzt haben. Anscheinend genügt es bereits, wenn Firmen ihre Webseiten bei Google+ verifizieren.

In fact, if you analyze the page with the structured data tool, you will notice there is no schema on the page at all.

google-publisher-icon

SER: Google Publisher Coming To Search Results With Google+ Logo?

Neues Google+ Local Dashboard

Sebastian Socha stellt im Blog von KennstDuEinen die Funktionen des neu aufgelegten Google+ Local Dashboards vor, mit dem Firmen die Möglichkeit bekommen, Unternehmenseinträge zu bearbeiten und verschiedene Statistiken einzusehen.

Sebastian ist von den neuen Features noch nicht begeistert:

[A]ktuell bewerte ich das neue Google+ Local Dashboard lediglich als den Versuch von Google einem alten Schrottauto einen neuen Anstrich zu verpassen

KDE: Kleiner Rundflug durch das neue Google+ Local Dashboard

Erste Screenshots: Das neue Google Maps

Alex Chitu hat im GOS-Blog zwei Screenshots des neuen Google Maps-Designs veröffentlicht. Das aufgeräumte Interface könnte bereits in der nächsten Woche zur I/O-Konferenz offiziell vorgestellt werden.

Was hat sich geändert? Die sichtbarste Neuerung sind Overlays, welche die bisherige Sidebar-Navigation ersetzen, sowie eine stärkere Integration von Google+. In Zukunft ist es möglich, Maps-Suchergebnisse nach Inhalten aus Google+-Kreisen zu filtern.

Die Farbgestaltung der Karten selbst und die Textformatierung wurden ebenfalls gründlich überarbeitet.

Instead of focusing on navigational elements, buttons and sidebars, the new Google Maps focuses on the map.

new-google-maps

GOS: New Google Maps Interface

Google vereinfacht Anzeigen-Manager

Ginny Marvin berichtet bei Search Engine Land, dass Google den Ads Preferences Manager neu aufgelegt hat. Anzeigen-Einstellungen zur Google-Suche, Gmail und YouTube werden nun zentral und pragmatisch im Account unter „Ads Settings“ verwaltet. Nutzer haben dort auch die Möglichkeit, von mehreren Opt-Outs Gebrauch zu machen sowie die von Google vermuteten „Interessen“ zu bearbeiten. Einzig die +1-Personalisierungen müssen nach wie vor auf einer separaten Seite eingestellt werden.

The new Ad Settings page features a cleaner interface, but the main theme is consolidation.

SEL: Google Consolidates Ad Preferences Managers, Now Called Google Ads Settings

Neue Version der Google+ App

Google hat für Android-Geräte eine überarbeitete Version der Google+-App veröffentlicht, die besonders für Community-Manager von Interesse sein sollte. Neu ist u.a. die Mögllichkeit, Inhalte freizuschalten oder zu löschen. Beim Erstellen von Beiträgen können nun auch Links eingefügt werden. Ebenfalls neu ist die überarbeitete Benachrichtigungsleiste.

goggle-plus-android-app

GWB: Google+ for Android mit neuen Community-Features
Google Play: Google+ App

Telefonsupport bei Problemen mit Google+ Local

Sebastian Socha berichtet im Blog von KennstDuEinen, dass Google in den USA nun auch Support via Telefon bei Problemen mit der Verifizierung von Google-Plus-Local-Einträgen anbietet. Zuvor muss ein Formular ausgefüllt werden.

[Danach] gelangt man zu dieser Seite auf der man entweder eigenständig Kontakt mit Google aufnehmen kann, oder man […] wird anschließend nach kurzer Zeit von einem Google-Mitarbeiter zurückgerufen.

Mike Blumenthal hat den Telefonsupport bereits getestet; seinem Blogartikel zufolge wurde er bereits wenige Sekunden nach dem Abschicken des Formulars von Google zurückgerufen.

KDE: Telefonischer Support bei Problemen mit dem Google+ Local Eintrag
blumenthals.com: Google Local Now Providing Phone Support for Verification Issues

Google+ Communities gestartet

Google hat den Start von Google+ Communities bekannt gegeben. Nutzer bekommen damit die Möglichkeit, Themengruppen in Googles sozialem Netzwerk zu gründen. Dort können u.a. Fotos hochgeladen, Hangouts gehalten und +1-Bewertungen verteilt werden.

[J]ust click on the new „Communities“ icon (rolling out today), then create or join your favorite community. It’s only a preview, and mobile’s coming soon, so we’re keen to get your feedback.


(YouTube-Direktlink)

Google-Blog: Google+: Communities and photos

Google drängt Orkut-Nutzer zu Google+

Wie Jens im GoogleWatchBlog berichtet, bekommen Nutzer von Googles sozialem Netzwerk Orkut derzeit die Möglichkeit, mit einem „freiwilligen Upgrade“ ihr Profil mit Google+ zu verbinden.

Ist die Verbindung hergestellt, werden Inhalte von Google+ bei Orkut gespiegelt — mit einem deutlichen Link zu Google+ als Hinweis darauf, wo künftig die Musik spielen wird.

Auch wenn im Upgrade-Prozess noch beruhigt wird, dass Orkut weiterhin online bleibt – dürfte dieses Versprechen wohl nicht auf Ewig gelten.

Orkut, benannt nach seinem Erfinder und Google-Mitarbeiter Orkut Büyükkökten, besteht seit 2004 und ist vor allem in Südamerika und Indien beliebt. Wikipedia zufolge sollen knapp 60% der 33 Millionen Nutzer aus Brasilien und knapp 30% aus Indien stammen.

GWB: Googles verbindet seine Social Networks […]