Google löst Geometrie-Aufgaben

Einem Bericht von Alex Chitu bei Google Operating Systems zufolge wurde die US-Version der Google-Websuche um Geometrie-Features erweitert. Bei spezifischen Suchanfragen wie z.B. „volume of a cylinder with radius 4cm and height 8cm“ präsentiert Google unterhalb der Suchbox das entsprechende Ergebnis — Parameter können direkt im Geometrie-Widget verändert werden.

GOS: Google Geometry Calculator
GWB: Googles Websuche kann jetzt auch geometrische Anfragen lösen

Matt Cutts: AuthorRank für detaillierte Artikel

Matt Cutts hat bei Twitter und später auf der SMX West bestätigt, dass der „AuthorRank“ von Google bei der Zusammenstellung von detaillierten Artikeln (In-depth articles) eine Rolle spielt:

Bei den „In-depth articles“ handelt es sich um Inhalte, die Themen tiefergehend beleuchten. Seit wenigen Tagen werden diese etwas weniger prominent als zuvor am Ende der SERPs ohne Thumbnail und Snippet dargestellt.

SEL: Yes, Google Does Have & Use Author Rank; Specifically Within In-Depth Articles
seo-suedwest.de: Bestätigt: Google nutzt Author Rank

Neues Layout für lokale Google-Ergebnisse

Sebastian Socha hat im Blog von KennstDuEinen die Unterschiede zwischen dem alten und neuen Google-Layout in Bezug auf lokale Ergebnisse zusammen getragen. Das neue SERP-Design soll in den USA bereits bei 90% aller Anfragen angezeigt werden — Sebastain zufolge nehmen die neuen lokalen Ergebnisse mehr Screen-Real-Estate ein, was entsprechende Folgen für allgemeine Web-Resultate hat:

Damit rutscht das nächste organische Web-Resultat unter den lokalen SERPs ein gutes Stück nach unten und wird demzufolge künftig auch weniger Traffic erhalten.

KDE: Neues Layout für lokale Google Resultate

Google testet neues SERP-Layout ohne Unterstriche

Einem Bericht von Search Engine Watch zufolge testet Google derzeit ein abgeändertes Layout für Suchergebnisseiten. Hierbei werden u.a. Überschriften nicht mehr unterstrichen, dafür aber größer und fett dargestellt. Interessant sind die AdWords-Anzeigen, die nicht mehr farblich hervorgehoben werden, sondern stattdessen über ein gelbes Ad-Label verfügen — wie schon bei den mobilen Anzeigen.

Links das neue, rechts das bekannte Layout:

SEW: New Google Search Layout Has No Underlines, Makes Titles Bigger

Google-Bug: Lorem Ipsum auf allen Seiten

Barry Schwartz berichtet bei Search Engine Land von einem ungewöhnlichen Google-Bug, der zum Ende der vergangenen Woche bei der Anfrage nach „Consectetur [keywords]“ sichtbar war. Statt in den Snippets Textausschnitte der Suchergebnisse anzuzeigen, wurde der bei Designern beliebte Blindtext Lorem Ipsum dargestellt. Ein Google-Sprecher hat den Bug gegenüber SEL als „internen Indexierungsfehler“ bestätigt.

A Google spokesperson told us, “this behavior was due to an internal indexing issue, but we’ve removed this behavior going forward.

SEL: Google Bug Turned Entire Web Into “Lorem Ipsum”

Google-SERPs: Original-URL statt Redirects

John Mueller hat bestätigt, dass Google „unter Umständen“ die originale und nicht-weiterleitende URL in Suchergebnisseiten anzeigen wird — statt wie bisher die Ziel-URL. Zur Begründung heißt es, dass z.B. Backlinks oft auf die Original-URL verweisen und diese oft „ästhetisch ansprechender“ sei.

[W]e try to show a more reasonable URL in Search Results even if we know that it actually redirects somewhere else in the end.

SER: Google: We May Show Your Redirected URLs In The Search Results

Google-SERPs mit Speisekarten

Google hat in den USA damit begonnen, Speisekarten von Restaurants mitsamt Preisen als Google Now Cards in den Suchergebnisseiten anzuzeigen. Einem entsprechenden Bericht von Matt McGee bei Search Engine Land zufolge bezieht Google die Informationen nicht direkt von den Restaurant-Websites, sondern von allmenus.com.

Google has always been a lot more concerned with making searchers happy than making website owners happy.

SEL: Google Showing Restaurant Menus In Card-Style Search Result

Debug-Screen zur Google-Suche

Bei Google Operating Systems hat Alex Chitu einen Screenshot veröffentlicht, der verschiedene Debug-Informationen zur Websuche zeigt. Mit Hilfe des Screenshots lässt sich nachvollziehen, welche serverseitigen Plugins Google zur Darstellung der SERP-Elemente nutzt und wie viel Zeit diese Plugins zur Auslieferung von Inhalten benötigen.

There are plugins for social posts, knowledge panels, rich snippets, product ads, forum clusters, Gmail results, health results, hacked sites, hashtags, empty results, science links, Korea features and more.

GOS: Google Search Debug Info

Google spielt Videos in SERPs ab

Einem Bericht von Barry Schwartz bei Search Engine Land zufolge hat Google in den USA damit begonnen, YouTube-Videos direkt in den Suchergebnisseiten (inline) abzuspielen. Zuvor wurden lediglich Thumbnails angezeigt, die nach dem Klick zur eigentlichen Quellseite führten.

Videos von anderen Videoseiten wie z.B. Vimeo werden nicht abgespielt:

I have yet to see any other source, outside of YouTube show up in any of my tests.

SEL: Google Showing Large Video Embeds In Some Search Results
seo-suedwest.de: Google spielt Videos in den Suchergebnissen ab