Melde-Formular für Rich-Snippets-Spam

Markus Hövener berichtet bei den Internetkapitänen von einem neu eingerichteten Formular in der Webmaster-Tools-Hilfe. Dort kann Rich-Snippets-Spam direkt bei Google gemeldet werden, z.B. wenn Nutzer über Rich-Snippets irreführende Informationen bekommen:

For example, a rich snippet promoting a travel package as an Event or displaying fabricated Reviews would be considered spam.

Webmaster Tools: Report spam in rich snippets
Internetkapitäne: Rich Snippets zu Unrecht? Google bietet Formular an
at-web.de: Mit Rich Snippets spammen

Rich Snippets Tutorial-Videos

Google hat im WebmasterHelp-Channel bei YouTube eine ganze Reihe Tutorial-Videos zum Thema Rich Snippets veröffentlicht.

Whether your site contains information about products, recipes, events or apps, a few simple additions to your markup can result in more engagement with your content

Hier das erste von insgesamt zehn Videos, in dem zunächst das allgemeine Prinzip von Rich Snippets vorgestellt wird:


(YouTube-Direktlink)

Im nächsten Tutorial-Video geht es um Rich Snippets für die Google Product Search und wie Markup von schema.org für mehr Sichtbarkeit sorgt:


(YouTube-Direktlink)

Inside Search: Rich Snippet Instructional Videos

Google zeigt Rich-Snippets für Apps

Googles Suchergebnisse wurden um Rich-Snippets für Apps erweitert. Dabei werden sowohl iTunes- als auch Android Market-Apps berücksichtigt. Neben einer Sternenbewertung werden auch die Anzahl der bewertenden Nutzer sowie der Preis der App angezeigt.

Google Operating System: Rich Snippets for Apps

USA: Rich Snippets für Musik

Im Inside Search-Blog hat Google den Start von Rich Snippets für Musik bekannt gegeben. Angezeigt werden Songtitel, Interpret, Laufzeit und der Name des Albums. Die Links führen direkt zum entsprechenden Abschnitt der Webseite.

Now when you search for an artist or album, certain sites that have implemented the new rich snippets markup for music will show up to four songs in their snippet on the results page.

Songs und Musikvideos werden dabei nur aufgelistet und sind nicht in den SERPs abspielbar.

Inside Search: Rich snippets help you find music more easily

[via seo-news.de]

Rich Snippets erst nach manueller Freischaltung?

Markus Hövener von den Internetkapitänen kommt nach eigenen Untersuchungen zu dem Ergebnis, dass Google neue Rich Snippets für Webseiten derzeit manuell freischaltet:

In der letzten Woche sind ganze zwei Websites hinzugekommen, bei denen jetzt auch Rich Snippets erscheinen. […] Und offensichtlich mag Google primär touristische Websites und eher weniger E-Commerce-Angebote, denn von denen gibt es anteilig deutlich weniger mit Rich Snippets.

Internetkapitäne: Google im ersten Gang: Rich Snippets kommen gaaaaaaaaanz langsam…

Rich Snippets mit Preisangaben: Rechtliche Probleme?

Markus Hövener von den Internetkapitänen hat den Rechtsanwalt Martin Schirmbacher gefragt, ob die in den USA gestarteten Rich Snippets mit Preisangaben für Online Shops (SEO.at berichtete) in Deutschland zu rechtlichen Problemen führen könnten. Seine Antwort:

Wird gegenüber deutschen Verbrauchern mit Preisen geworben, müssen das Endpreise sein und angegeben werden, dass die Mehrwertsteuer enthalten ist. Außerdem muss sich aus der Preisangabe ergeben, ob und ggf. in welcher Höhe Versandkosten anfallen.

In einem BGH-Urteil wurde dieses Vorgehen bestätigt. Unklar ist allerdings, ob der Unterschied zwischen „Preissuchmaschine“ und „Standard-Suche“ dazu führt, dass MwSt. und Versandkosten bei Rich Snippets nicht zwangsweise angegeben werden müssen.

Update: Wie Martin Hepp in den Kommentaren anmerkt, wird mit GoodRelations die Angabe von MwSt. und Versandkosten unterstützt. Vielen Dank für den Hinweis!

Internetkapitäne: Rich Snippets mit Preisangaben für Online-Shops: Spannend, aber rechtlich nicht unbedenklich

Rich Snippets für E-Commerce-Seiten

Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts stellt Google im Webmaster Central Blog Rich Snippets für E-Commerce-Seiten vor:

As many of you know, rich snippets are search results that have been enhanced using structured data from your web pages. Our new format shows price, availability, and product reviews on pages offering a product for sale.

Händler haben dazu zwei Möglichkeiten: 1. Einen Merchant-Feed bereitstellen und das Link-Element rel=“canonical“ einsetzen oder 2. Spezielles Markup einsetzen:

In addition to the Google format, we support two other standards: the hProduct microformat and GoodRelations.

Die Rich Snippets werden zunächst nur für US-Händler angeboten; eine Ausweitung auf weitere Länder ist laut Google aber in Planung.

Webmaster Central Blog: Rich snippets for shopping sites

Google FAQs zu Rich Snippets

Google beantwortet im Webmaster Central Blog häufig gestellte Fragen zu Rich Snippets. Dabei werden auch Gründe aufgelistet, warum nicht alle Webseiten Rich Snippets in den SERPs haben:

1. Die ausgezeichneten strukturierten Daten sind für den Hauptcontent der Seite nicht repräsentativ oder könnten irreführend sein.
2. Ausgezeichnete Daten sind auf eine Art und Weise falsch, die vom Test-Tool nicht erkannt werden konnte.
3. Ausgezeichneter Content wird dem Nutzer nicht angezeigt.
4. Die Website hat sehr wenige Seiten bzw. sehr wenige Seiten mit ausgezeichneten strukturierten Daten und wird vom Rich Snippets-System von Google eventuell nicht erfasst.

Webmaster Central Blog: FAQs zu Rich Snippets

Rich Snippets in 16 Sprachen

Im Webmaster Central Blog wurde angekündigt, dass Googles Rich Snippets nun international und in 16 Sprachen verfügbar sind.
Dazu gehören auch die „Recipe“-Snippets, die Google vor zwei Wochen eingeführt hat:

Eine Garantie, dass Rich Snippets von Google auf SERPs übernommen werden, gibt es nicht:

[W]e’re taking a gradual approach to surface rich snippets. This means that marking up your site doesn’t guarantee that we’ll show rich snippets for your pages.

Ankündigung: Rich snippets go international