strucr.com im Test

Kevin Indig hat sich für seo-news.de das Tool strucr.com näher angesehen. Mit strucr können Webseiten auf verschiedene Faktoren hin analysiert werden. So wird z.B. die Response-Zeit von allen Unterseiten einer Domain angegeben und die interne Verlinkung untersucht. Hier wird die Verteilung der Seiten auf den einzelnen Ebenen von der Startseite aus gesehen und der Betreiber bekommt Tipps für eine bessere (interne) Sichtbarkeit.

strucr.com zeigt zudem das jeweilige Unterseiten-Level an, d.h. wie tief Besucher gehen / klicken müssen, um den Inhalt einzelner Seiten einzusehen.

Insgesamt schneidet der Crawler sehr gut ab. Strucr lohnt sich nicht nur für die Kundenbetreuung, sondern auch für den Kunden selbst, um regelmäßige Monitorings durchzuführen.

seo-news.de: Tool Test: Strucr

Website-Struktur optimieren mit strucr.com

Je größer eine Webseite ist, desto wichtiger wird eine klare Struktur. Besucher sollten im Idealfall mit so wenigen Klicks wie möglich ans Ziel kommen. — Um die Struktur einer Webseite zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, gibt es Tools wie strucr.com, das heute im Blog von ranking-check.de von Marcel Becker vorgestellt wird.

strucr.com analysiert Webseiten und zeigt u.a. das jeweilige Unterseiten-Level an, d.h. wie tief Besucher gehen / klicken müssen, um den Inhalt einzelner Seiten einzusehen.

Sein Fazit lautet:

Für die Arbeit mit großen Websites würde ich strucr ganz klar empfehlen. […] Für kleinere Websites lohnt sich strucr meiner Meinung nach eher nicht, da reichen dann auch die Google Webmaster Tools vollkommen aus.

ranking-check.de: Strukturoptimierung von Websites mit strucr.com