Google deindexiert belgische Zeitungen

Der Streit zwischen Google und mehreren belgischen Zeitungsverlegern geht in die nächste Runde: Wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtet, hat Google nicht nur — wie von einem belgischen Gericht angeordnet — mehrere Zeitungswebseiten aus dem Index von Google News entfernt, sondern diese gänzlich aus dem Web-Index ausgeschlossen. Unter anderem soll die Deindexierung Zeitungen wie „La Libre Belgique“ und „La Dernière Heure“ betreffen.

Nach Auffassung von Google hat das Gerichtsurteil nicht nur die Indexierung bei Google News, sondern allgemein eine Auflistung in Googles Websuche verboten.

[A] Google spokesperson says, „the court decision applied to web search as well as Google News . . . We would be happy to re-include Copiepresse if they would indicate their desire to appear in Google Search and waive the potential penalties.“

SEL: Belgian Newspapers Claim Retaliation By Google After Copyright Victory

50 neue Zeitungen bei Google Fast Flip

Während sich die Online-Ausgaben von Zeitungen des Springer-Konzerns nach und nach hinter Bezahlwänden vor Google (und vor Lesern) verstecken, kooperieren immer mehr US-Zeitungen mit Google. Neuestes Beispiel sind über 50 neue Zeitungen und Magazine, deren Artikel über Googles Fast Flip einsehbar sind. Im Google-Blog heißt es dazu:

Today, we’re excited to be adding articles from another two dozen publishers representing more than 50 newspapers, magazines, web outlets, news wires and TV and radio broadcasters. Some of the new sources include Tribune Co. newspapers such as the Los Angeles Times and the Chicago Tribune, McClatchy Company newspapers such as the Miami Herald and the Kansas City Star, the Huffington Post, Popular Science, Reuters, Public Radio International, POLITICO and U.S. News & World Report.

Ankündigung lesen: More great news sources to discover in Fast Flip

Print retten mit SEO?

Chris Silver Smith hat bei Search Engine Land einen langen Artikel über die mögliche „Rettung“ von Lokalzeitungen durch SEO geschrieben.
Dabei spricht der Autor aus eigener Erfahrung; er hat in den letzten Jahren an vielen Online-Ausgaben von Zeitungen mitgearbeitet und ist dabei auf immer gleiche Denkblockaden und Fehler von Printredaktionen gestoßen, z.B. wenn es darum geht, mit altem Content auch weiterhin Geld zu verdienen:

One of the greatest untapped potentials on newspaper sites in my opinion is the news archive section. Even among poorly optimized newspaper sites, some articles may vanish into a walled-garden archive section at some point, going dark for search engines. Combined with very poor on-site search utilities, it’s as though these articles don’t exist at all for consumers. […] Did the article “expire” and pass into the archive graveyard or something? No messaging on the resulting error pages reveals this, nor suggests viable means for locating the article.

Im weiteren Verlauf des Artikels gibt Chris ein paar eher allgemein gehaltene SEO-Tipps für Lokalzeitungen. Sein optimistisches Fazit lautet:

The local newspapers have lost a lot of marketshare to online news sites and aggregators, but evolving to improve their popularity and traffic in the internet economy could help them to take back marketshare and increase revenue. SEO helps with promotion and expansion of audience. If you’re a local newspaper in need of increased business, seriously consider beefing up your search engine optimization game.