Twitter: Account-Verifizierung nun für jeden möglich

Kommentar verfassen

Twitter bietet ab sofort allen Mitgliedern die Möglichkeit, den eigen Account verifizieren zu lassen. Gekennzeichnet durch das blaue Check-Symbol, wissen Nutzer des Dienstes sofort, ob es sich dabei um ein echtes Profil handelt. Gerade in Zeiten vieler unechter Accounts eine sehr sinnvolle Weise, um Nutzer vor Missbrauch zu schützen.

Um es den Nutzern einfach zu machen, hat Twitter eine eigene Seite für die Verifizierung eingerichtet. Dort müssen folgende Daten hinterlegt werden, um einen Antrag einsenden zu können:

  • eine verifizierte Telefonnummer
  • eine bestätigte E-Mail-Adresse
  • eine Biografie
  • ein Profilfoto
  • einen Geburtstag (für Accounts, die keine Unternehmens-, Marken- oder Organisations-Accounts sind)
  • eine Website
  • Tweets, die in den Einstellungen der Tweet-Sicherheit auf öffentlich gestellt sind

Nach Antragstellung informiert Twitter via E-Mail, ob eine Verifizierung erfolgreich durchgeführt werden konnte.

2016-07-21 14_34_13-Twitter Account Verification Request _ Twitter Help Center


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *