Umfrage zur personaliserten Suche

Bei einer US-Umfrage von Pew Internet und dem American Life Project haben sich 65% der Befragten gegen Tracking und personaliserte Suchergebnisse ausgesprochen. Die größte Ablehnung ist in der Altersgruppe 50+ zu finden; hier sind 75% der Meinung, dass der Informationsumfang für sie eingeschränkt wird.

73% aller Befragten sind der Meinung, dass personalisierte Ergebnisse mit Einschränkungen in der Privatsphäre einhergehen. Je älter die Umfrage-Teilnehmer, desto deutlicher ist die Ablehnung: In der Gruppe 50+ sind 83% dagegen.

SEL: Pew Report: 65% View Personalized Search As Bad; 73% See It As Privacy Invasion