[Update] Unklar: Wird Google den öffentlichen PageRank nochmal aktualisieren?

1 Kommentar

Wie aus dem Hangout mit Googles John Mueller vom vergangenen Montag zu entnehmen ist, könnte es sein, dass Google den öffentlichen PageRank in der Zukunft nicht mehr aktualisieren wird.

There are a few things where we do take action that you might not see directly. On one hand PageRank is something that we have not updated for a year now, and we’re probably not going to be updating it going forward, at least in the Toolbar Pagerank.

Dabei handelt es sich um den öffentlich einsehbaren Wert – den intern eingesetzten PageRank aktualisiert das Unternehmen regelmäßig, jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Seit dem letzten Update vor fast einem Jahr hat Google den Wert nicht mehr aktualisiert.

Ob es also nochmal zu einem Update kommen wird, ist unklar – einige SEO Blogs und Nachrichtenseiten glauben jedenfalls nicht mehr so recht an den PageRank:

T3n: SEO: Google beerdigt Pagerank
Seo-united.de: War´s das mit dem Google PageRank?
Search Engine Land: Google Toolbar PageRank Finally & Officially Dead?
SEO Südwest: Google Toolbar-PageRank ist vermutlich tot

[Update] Sören Eisenschmidt dagegen glaubt, dass der PageRank weiterhin geupdatet wird: “Kein PageRank Update mehr? Glaube ich nicht!” Wenn es doch zu einer Einstellung des PR kommen soll, dann “hoffe ich schwer auf eine letzte Aktualisierung der Werte, bei der dann alle Webseiten auf 0 bzw. auf „grau“ gesetzt werden”, so Eisenschmidt in seinem Blogpost.

Was glaubt ihr? Ist das Ende gekommen oder wird es noch ein Update geben? Richtet ihr euch überhaupt noch nach diesem Wert?


Kommentare

  1. Ich glaube, der PageRank wird niemals ganz sterben. Entweder wird die Update-Frequenz auf einmal pro Jahr oder sowas geändert oder er wird als ein neues Feature bzw. als Bestandteil eines neuen Features wiederbelebt.

    Persönlich schaue ich mir den PR eigentlich gar nicht mehr an. Bei Analysen allerdings schon, vor allem die Entwicklung. Aber auch nur sehr kurz.

    Google hat den PR ja selbst in die Bedeutungslosigkeit manövriert, könnte ihn aber binnen kürzester Zeit wieder auf den Thron der SEO-Metriken setzen. Das würde aber der Strategie der letzten Jahre (Monate) komplett widersprechen. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass der PR als Bestandteil einer neuen Google Metrik noch eine gewisse Bedeutung haben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *