Zeigt ein Google-Patent den Knowledge Vault?

Kommentar verfassen

Laut Online-Marketing.de ist eine verbesserte Version von Google Knowledge Graph auf dem Vormarsch: Der Knowledge Vault und damit die Verbesserte Möglichkeit Web-Content zu verstehen und zu vernetzen.

Google soll Grundlage für intelligente Maschinen bauen

Mit dem neuen Knowledge Vault soll Google den ersten Schritt hin zu intelligenten Maschinen wagen, denn der Vault kommt völlig ohne menschlichen Input aus. “Knowledge Vault is being assembled from content across the internet without human editorial involvement”, stellt Greg Sterling von Search Engine Land fest.

Online-Marketing.de begründet die Theorie nach dem Knowledge Vault mit einem App-Patent und wissenschaftlicher Ausführungen, die zweifelsfrei Googles Handschrift tragen.

Anstatt semantische Wissensnetze zu weben, gräbt Google sich nun deutlich tiefer in das vorhandene Weltwissen – und hebt die Analyse und Extraktion von Wissen aus Web-Content in komplett neue Sphären. Neben einem wissenschaftlichen Paper besiegelt ein neues Patent die Geburt des Knowledge Vault. Noch ist schwer abzuschätzen, welche Neuerungen auf das Suchmaschinenmarketing zukommen. Erste Einschätzungen lassen aber auf Großes hindeuten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *